Bess Brenck Kalischer über Otto Gross

Prometheus. Otto Gross

 

Urgestein, Blut durchsickert,

Zackige Fahne - Prometheus

Stürmt das Feuer der wachen Pforte,

Streut es jauchzend den Völkern der Erde,

Aber die Vielen betrüben die Glut,

Biss und Hass spaltet den Brand,

Verqualmtes Geschlinge.

Da rang sich Prometheus wieder dem Felsen,

Zwang von Neuem in jede Spalte

Heiligen Samen.

Nun quillt es leise

Um keusche Knospen,

Demütig zu lösen

Die Wehe der Welt.

 

(Kalischer, Bess Brenck: Dichtung. Dresden: Dresdner Verl. von 1917 1917. Dichtung der Jüngsten. Bd. 1, S. 40)

 


Quatsch Dich ruhig aus, Du Spaßvogel.
Melendez Jr. (Tito Goya) zu Peter Janeway (William Devane) in:
"Der Marathon Mann" (USA 1976)

who is online

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

twitter