Otto Gross als Gebhart

Gebharts Worte, seine Gesten, seine Manieren zeigten trotz der Einwirkung des Kokains eine gründliche Abgewogenheit und einen Edelmut, die ihn hoch über das Gewimmel des Säulensaals erhoben. Das zerlittene Gesicht bewies, daß der Mann, wie jede vornehme Natur, alles bar bezahlt hatte.

(Franz Werfel, Barbara oder die Frömmigkeit. Berlin, Wien, Leipzig 1919, S. 458)


Comments powered by CComment

Was suchst du Ruhe,
da du zur Unruhe geboren bist?

(Die freie Straße, 1915)