Graz 1901-1904

“In anderen psychiatrischen Schriften aus der Grazer Zeit, berichtet Otto Gross vom Fällen (Patientinnen), die er wohl in der Grazer Psychiatrie von G. Anton hatte. Zum Beispiel die Patientin Hermine B., in ”Zur Differentialdiagnostik negativistischer Phänomene” (Otto Gross: Werke - Die Grazer Werke, S. 78ff.).” (Ralf Rother, Mail vom 18. Februar 2002)


Comments powered by CComment

Ich habe nur dreimal in meinem Leben geweint:
als man Jack Ruccini gehängt hat, bei der Geburt meines Sohnes,
und als ich den Flügel eines getrüffelten Huhns in den Ontario-See fallen ließ.

(Al Capone)