Läßt sich der Fahrstuhl nach ganz unten für die Beschäftigten bei Flohr Otis noch aufhalten?

"Athen blickt auf Stadthagen" titelt die "Hannoversche Allgemeine Zeitung" und schreibt weiter: "Die Otis-Mitarbeiter in Stadthagen streiken für Abfindungen und Qualifizierungsprogramme, die die beschlossene Schließung abpolstern sollen. Betroffen ist aber nicht nur die Konzernzentrale in den USA, sondern auch Athen. Dort nämlich wartet man für die Olympischen Spiele auf Rolltreppen aus Stadthagen - laut IG Metall bis auf weiteres vergeblich." Nun wissen allerdings auch einige in Stadthagen, daß Schleudersitze von der Metallgewerkschaft immer nur für wenige reichen.