Auch Gottschalk findet Pocher nicht lustig

Jana Gottschalk aus Stadthagen konnte über Oliver Pocher nicht lachen. Pocher, der die Außenwette bei Thomas Gottschalk's "Wetten daß ...?" in Hannover moderierte, hatte die Vertriebsleiterin der Schaumburger Nachrichten mit den Worten: "Sie sehen ja echt alt aus für Ihr Alter. Aber wir haben da eine schöne Operationsshow bei Pro 7, da könnte ich Sie mal vorstellen" vor Millionen von Fernsehzuschauern brüskiert.

Die Folgen ließen nicht lange auf sich warten: Reporter, Kameras und Ü-Wagen belagerten den Arbeitsplatz der Betroffenen, ihr Vater wurde mit Anrufen bombardiert, der E-Mail-Account quoll angesichts von Tausenden von Mails über, auf der Straße mußte sich die 28jährige von Jugendlichen anpöbeln lassen.

Inzwischen hat Jana Gottschalk von Pocher 25.000 Euro Schadenersatz gefordert, über die der gelernte Versicherungskaufmann Pocher mit Gottschalk am Telefon verhandeln wollte. Mit wenig Erfolg: inzwischen hat die Beleidigte die Schadenersatzforderung wegen Uneinsichtigkeit auf 35.000 Euro erhöht - und hat die Unterstützung der "EMMA", die in ihrer jüngsten Ausgabe 2/2005 (S. 37) darüber berichtete (www.emma.de/). Ich wünsche viel Erfolg, denn ich kann weder über Pocher noch über Thomas Gottschalk lachen.