Schaumburger im Ausland: Brigitte Maronie

"She fell in love with this beautiful island" - das war 1978, da hieß sie noch Müller. Damals kam die gelernte Rechtsanwalts- und Notargehilfin und in Heeßen Geborene auf die Karibikinsel St. Lucia (immerhin 7.447 km von zuhause entfernt) und gründete "Villa Caribbean Dream" (arrow www.caribdreams.net/), ein Gästehaus im Süden der Insel.

Brigitte MaronieDa sie reichlich Erfahrungen in der Touristikbranche hat, bereitet es ihr keine Probleme, das Anwesen (mit Haushälterin und Gärtner) zu verwalten. "Creole House", "Rainbow Appartement" und etliche Zimmer halten, was versprochen wird: "Peace and seclusion in a family atmosphere, a breathtaking view from our sun terrace and beautiful beaches just around the corner."

Heimweh? Ohne Ende! Deswegen ist sie mindestens 1 x im Jahr in Deutschland, nicht selten auch in Schaumburg, wo sie findet, was sie vermisst hat: Alte Freunde, geniessbares Brot und eine medizinische Versorgung, die ihresgleichen sucht.


"Ich mag alles, was nicht so viel quatscht."

King Benny (Vittorio Gassman) in "Sleepers" (USA 1996)