Dehmlow

thumb
Von nix kütt nix - Kultur, Politik, McKinsey und die Kunst- und Museumsbibliothek Köln
Autorin:
Dehmlow
Vorname:
Raimund
Anmerkung:
Band:
15
Jahr:
1998
Heft:
3
Seite:
148-150

Das Tabu für Mord ist die strengste Regel, die unsere Rechtssysteme anwenden, und sie hat es so einfach gebrochen.
Aber nur, weil sich ihr Wahnsinn mit dem Reggies verbunden hat. Ähnlich wie die Begegnung zwischen Hitler und Himmler.
Hitler hat Postkarten gemalt und Himmler Hühner gezüchtet, glaube ich. Zusammen verursachten sie den Holocaust.

(Janwillem van de Wetering, Massaker in Maine, Reinbek bei Hamburg 2002, S. 295)