thumb
Name:
Röker, Richard
Geboren:
9. Februar 1892
Bio:
Metallarbeiter. Seit 1912 Mitglied der SPD, später KPD. Emigrierte in die UdSSR. Wurde verhaftet, ist wahrscheinlich umgekommen. Durch die ZPKK am 21. Oktober 1957 rehabilitiert.
Web:
Literatur:
Institut zur Geschichte der Arbeiterbewegung (Hrsg.): In den Fängen des NKWD. Berlin: Dietz Verl., 1991, S. 189

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.