thumb
Name:
Zoschke, Willi
Geboren:
16. August 1901, Berlin
Bio:

Deutscher, kam 1930 in die UdSSR, parteilos, seit 1937 Bürger der UdSSR; Student an der 2. Medizinischen Hochschule, wohnhaft in Moskau, 3. Leninskij pereulok 9, Station Perlovka, Moskauer Gebiet. Verhaftet am 12. Januar 1938; beschuldigt der Teilnahme an der faschistischen Organisation "Hitlerjugend" und der Spionage, von der Kommission des NKWD und der Staatsanwaltschaft der UdSSR am 20. Februar 1938 zum Tode verurteilt, am 28. Februar 1938 erschossen. Rehabilitiert am 28. November 1989. Bestattungsort Butowo.

Web:
www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/Texte_27.pdf
Literatur:

Dehl, Oleg: Verratene Ideale. Zur Geschichte deutscher Emigranten in der Sowjetunion in den 30er Jahren. Berlin: trafo, 2000, S. 207

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Wir bekämpfen den Faschismus,
nicht die Interpunktion."
Abe Weissman (Tony Shalhoub), in:
The Marvelous Mrs. Maisel,
Staffel 3, Folge 5, 
"Comedy oder Kohlrabi"