thumb
Name:
Ehlert, Elli
Geboren:
1931, Welau/Ostpreußen
Bio:

Am 30. Mai 1947 vom Kaliningrader Bezirksgericht wegen "antisowjetischer Agitation und konterrevolutionärer organisatorischer Tätigkeit" zu fünf Jahren Besserungsarbeitslager verurteilt. Am 24. November 1947 im KARLag aus der Besserungsarbeitskolonie Kaliningrad eingetroffen, vom 24. Juni 1948 bis 16. September 1948 in ALShIR inhaftiert. Am 3. Mai 1952 aus dem LUGLag nach Ksyl-Orda überstellt.

Web:
Literatur:

Hedeler, Wladislaw: Möglichkeiten und Grenzen bei der Erstellung von Kollektivbiographien. Dokumente von Gulag-Häftlingen in den Kaderakten der Komintern. In: Buckmiller, Michael u. Klaus Meschkat (Hrsg.): Biographisches Handbuch zur Geschichte der Kommunistischen Internationale. Berlin: De Gruyter, 2007, S. 397

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kate Whitney (Laura Linney):
"Es ist gefährlich da draussen."

Luther Whitney (Clint Eastwood) im Hinausgehen:
"Das ist es immer." (Ab.)

"Absolute Power" (USA 1997)