thumb
Name:
Augustin, Josef
Geboren:
1895, Wien
Bio:

Obwohl er deutscher Staatsbürger war, wurde er zur k.u.k Armee eingezogen, am 31. September 1915 aber - offenkundig nach Klärung der Staatsbürgerschaftsfrage - von der österreichischen Armee an die deutsche überstellt. Er reiste im März 1923 zu "besonderen Zwecken" mit einer Gruppe von großteils ungarischen politischen Flüchtlingen aus Österreich in die UdSSR. Augustin war seit Juli 1920 Mitglied der KPÖ, in der Sowjetunion dann Mitglied der VKP (b). Er arbeitete als Wächter und Koch in der Lenin-Kommune bei Kirsanov im Gebiet Tambov. Wann Josef Augustin verhaftet wurde, ist nicht bekannt. Er wurde am 14. Februar 1938 von einer Kommission des NKVD und der Staatsanwaltschaft zum Tode verurteilt. Wessen er angeklagt war und wann das Urteil vollstreckt wurde, ist ebenfalls nicht bekannt.

Web:
www.doew.at/erinnern/biographien/oesterreichische-stalin-opfer-bis-1945/stalin-opfer-a/augustin-josef
Literatur:

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich bin kein Mensch, ich bin Cantona!

Eric Cantona in "Looking for Eric" (UK 2009)