thumb
Name:
Dobranitzkaja, Susanne, geb. Wansleben
Geboren:
1896, Berlin
Bio:
1926-1930 KPD, 1930-1936 KPdSU; Deutschlehrerin, wohnhaft in Leningrad, ul. Krasnoarmejskaja 1/33. Verhaftet am 16. Oktober 1937, vom Staatsanwalt und dem Chef der NKWD-Verwaltung für das Leningrader Gebiet am 19. November 1937 zum Tode verurteilt, am 24. November 1937 erschossen. Bestattungsort Lewaschowo/Leningrad.
Web:
www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/Texte_27.pdf
Literatur:

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen.

So wird dir Ärger erspart bleiben.

 

(Konfuzius)