Seite 1 von 10 Ergebnisse 1 - 20 von 186

G., Paul

Kleiner Briefkasten

1914

G., S.

Auf den Spuren von Otto Gross

1979

GABBARD, Glenn O.

The Early History of Boundary Violations in Psychoanalysis

1995

GABLER, Wolfgang

[ANZ, Thomas & Christina KANZ (Eds.): Psychoanalyse in der modernen Literatur; DEHMLOW, Raimund & Gottfried HEUER: Otto Gross. …

2001

GABRIEL, Nicole

Matriarcat et utopie: Otto Gross, psychanalyste (1877 - 1920)

1988

GAILLARD, Christian

Sabina Spielrein entre un analyste at l\'autre et entre un film et l\'autre

2012

GALLAND, Blaise

Data Highway's Incidence on Urban Design and Life. 3rd Colloquium. November 13-15, 1995. Monte Verità, Ticino, Switzerland

1995

GALLI, Jean-Claude

"Ich möchte nie in einer auswegslosen Ekstase sein". Max Hubacher spielt in "Monte Verità" einen Psychoanalytiker, …

2021

GAMPERT, Christian

Kritik der Psychoanalyse. Deutsche Erstaufführung von Christopher HAMPTONS "Die Methode" in Zürich

2005

GANE, Nicholas

Max Weber and Postmodern Theory. Rationalization versus Re-enchantment

2002

GANSEL, Carsten

Vom Anderswerden - Johannes R. Becher zwischen Neuromantik, expressionistischer Dichterrevolte und Dichter-Funktionär

1992

GASSER, Reinhard

Nietzsche und Freud

1997

GAUVILLE, Hervé

Hauts lieux de l'avantgarde du XX siècle. Les berceaux de la modernité (1/6): Monte Verità. La Montagne utopique

2002

GEBHARDT, Winfried

Charisma als Lebensform. Zur Soziologie des alternativen Lebens

1994

GERHARDT, Marlis

Franziska zu Reventlow 1871 - 1918

1990

GERSTENBERG, Günther

Überraschende Ergebnisse zum erneuten "Aktenstudium" zu den MItgliedern der Gruppe Tat

2014

GERSTENBERG, Günther

Erich Mühsam in acht Schlaglichtern

2003

GEYRHOFER, Friedrich

Orgie als Hoffnung. Zum Lebenswerk von Otto Gross

1981

GIARD, Agnès

Monte Verità et la libération sexuelle

2020

Seite 1 von 10 Ergebnisse 1 - 20 von 186

Wem einmal das Rückgrat gebrochen wurde
Der ist kaum dazu zu bewegen
Eine aufrechte Haltung einzunehmen
Denn die Erinnerung
An das gebrochene Rückgrat
Schreckte ihn.

(Johannes R. Becher, Aus dem Nachlass)